Reformation: Die Wahrheit neu entfachen

10. Die Jesuiten und die Gegenreformation – Teil 2


Der Jesuitenorden ist Roms erste Waffe gegen die Erfolge der Reformation. In die Kirchen dringen sie heute vor allem durch die Vermischung von östlich-mystischen Praktiken mit christlichen Inhalten ein, wie z. B. Visualisierung, Meditation und geistliche Formung. Nur das reformatorische Prinzip „Allein die Schrift“ gibt Sicherheit gegen die Wellen des Neuheidentums.